Kreisverband
Rhein-Neckar / Heidelberg e.V.
Ortsverein Wiesloch

Faschingsblutspende des DRK Wiesloch im Palatin.

Etwas zurückhaltend waren die Wieslocher bei der Blutspendeaktion im Palatin-Kongresshotel, die traditionell am Donnerstag nach Aschermittwoch stattfand.

247 Spendewillige erschienen, um Blut für verletzte und kranke Menschen zu spenden. Zahlreiche Menschen konnten aus medizinischen Gründen nicht zur Blutspende zugelassen werden. „Sicherlich ist das der Grippewelle und der Fülle von Magen-Darm-Erkrankungen zuzuschreiben“, so die Verantwortlichen. Erfreulich ist dennoch die hohe Quote an Erstspendern, die mit über 10% überdurchschnittlich hoch ist. Das Palatin-Team wartete mit zahlreichen Köstlichkeiten auf, das Buffet bot eine reichhaltige Auswahl und ließ keinen Wunsch offen. Unterstützt wurden sie bei der Ausgabe vom Küchenteam des DRK Wiesloch, während sich der Rest der ehrenamtlichen Mannschaft in bekannter Manier um die Blutspender kümmerte.

Die nächste Blutspendeaktion findet im Mai in der Volksbank statt, da können dann die Wieslocher wieder zeigen, dass in fast jedem ein Blutspender steckt...

Wieslocher JRK erfolgreich beim Erste Hilfe Turnier.

Am Samstag, den 18.Februar 2017, fand ein Schulsanitätsdienst- und JRK-Turnier in Zusammenarbeit mit dem Max-Born-Gymnasium in Neckargemünd statt.

Unter der Leitung ihres Gruppenleiters Dominik Schütz stellten sich 6 Jugendliche des JRK Wiesloch gut vorbereitet den Herausforderungen. In nachgestellten Unfallszenarien mussten die Teilnehmer sowohl ihr theoretisches Fachwissen als auch angewandte Erste Hilfe unter Beweis stellen. Zu bewältigen waren unter anderem Schocksituationen, Erstversorgung von Frakturen und stark blutenden Wunden sowie Bewusstlosigkeit. Nicht zuletzt waren die gestellten Aufgaben nur gemeinsam im Team lösbar.

Unter den 12 teilnehmenden Gruppen aus dem gesamten Rhein-Neckar-Kreis belegte die Gruppe des JRK Wiesloch einen hervorragenden 3.Platz.

Eine Blutspende kann Leben retten!

Nach dem tollen Tagen lädt das Deutsche Rote Kreuz alle Bürgerinnen und Bürger zur großen Blutspende-Aktion in einem ganz besonderen Ambiente ein.

Das Best-Western Kongresshotel Palatin stellt seine Räumlichkeiten für die gute Sache zur Verfügung. Im Foyer des renommierten Wieslocher Hotels findet die erste Blutspendeaktion des Jahres am 02. März statt. Von 14 bis 19:30 Uhr sind die Pforten für die gute Sache geöffnet. Kostenlose Parkmöglichkeiten gibt es in der Tiefgarage (Ausfahrtticket bei der Anmeldung).
Blutspenderinnen und Blutspender benötigen unbedingt einen Personalausweis.

Dringend werden nach den Faschingstagen Blutkonserven für kranke Menschen benötigt. Blut spenden kann jeder Gesunde zwischen 18 und 72 Jahren, Erstspender dürfen jedoch nicht älter als 64 Jahre sein. Damit die Blutspende gut vertragen wird, erfolgt vor der Entnahme eine ärztliche Untersuchung. Die eigentliche Blutspende dauert nur wenige Minuten. Mit Anmeldung, Untersuchung und anschließendem reichhaltigem Buffet sollten Spender eine gute Stunde Zeit einplanen. Eine Stunde, die ein ganzes Leben retten kann.

Weitere Informationen zur Blutspende sind unter der gebührenfreien Hotline 0800-1194911 und im Internet unter www.blutspende.de erhältlich.

Unsere Bereitschaftsmitglieder Nicole und Mike Supper sind das Reilinger Prinzenpaar der aktuellen Kampagne.

Im Karneval engagiert war Familie Supper schon immer, aber auch das Helfen spielt eine große Rolle im Leben der Hoheiten aus Reilingen.
Das Jubiläumsprinzenpaar des Karnevalvereins Reilingen (KVR) 1962 "Die Käskuche" ist auch Mitglied im DRK Wiesloch.

Prinzessin Nicole ist seit fast 20 Jahren im DRK Wiesloch aktiv und war zuvor viele Jahre im Jugendrotkreuz ihrer Heimatstadt Mingolsheim. Beruflich ist Nicole ebenfalls sozial engagiert, arbeitet sie doch in der Betreuung der Lebenshilfe mit behinderten Menschen.

Prinz Mike ist seit vielen Jahren aktiver Feuerwehrmann in Reilingen, zuletzt auch dortiger Kommandant. Durch seine Frau kam er ebenfalls zum DRK Wiesloch und engagiert sich dort seit vielen Jahren.

Auch Töchterchen Klara ist der Karneval in die Wiege gelegt, tanzt sie doch in der Garde des KVR. Durch sie kamen die Hoheiten im Übrigen zu ihrem Amt. Schnell war also der Name für das Karnevalsprinzenpaar klar: Nicole und Mike „von den helfenden Händen“.

Für ihre aktuelle Kampagne wünscht das DRK Wiesloch Familie Supper viel Spaß und vor allem viel Erfolg bei der Führung der närrischen Regiments.

Guten Start in das neue Jahr!

Das DRK Wiesloch wünscht allen aktiven Mitgliedern des Ortsvereines und ihren Angehörigen, sowie allen Fördermitgliedern, befreundeten Rotkreuzkameraden, Förderern und Freunden einen gesunden und erfolgreichen Start in das neue Jahr.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ansprechpartner

Dr. Mario Strammiello

Öffentlichkeitsarbeit

m.strammiello[at]drk-wiesloch.de

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
Ortsverein Wiesloch

Baiertaler Straße 5
69168 Wiesloch

Tel.: +49 (0) 6222 - 4448
Fax: +49 (0) 6222 - 389744

info[at]drk-wiesloch.de