Kreisverband
Rhein-Neckar / Heidelberg e.V.
Ortsverein Wiesloch

  • Herzlich Willkommen beim
    DRK-Ortsverein Wiesloch!

    Foto: Reinhold Hirth

    Der DRK-Ortsverein Wiesloch engagiert sich schon seit 1887 für die Menschen in Wiesloch. Wir sind im sozialen Bereich, im Sanitätsdienst sowie im Bevölkerungs- und Katastrophenschutz tätig. Derzeit zählt unsere Gliederung 1200 Mitglieder. Davon gehören 70 zu den aktiven Helfern und 1130 zu den Förderern. Natürlich freuen wir uns auch über jeden neuen Helfer und laden Sie recht herzlich zu unserem nächsten Bereitschaftsabend ein.

  • Aktiv helfen - Engagement im DRK

    Mehr als 400.000 Ehrenamtliche engagieren sich bereits neben ihrem Beruf, dem Studium oder der Schule beim DRK.

    Auch Sie können anderen helfen und dabei Teil einer aktiven Gemeinschaft werden.

    Weiterlesen...

  • 125 Jahre
    DRK Wiesloch

    Das war unser Jubiläumsjahr 2012...

    Imagefilm

    Film ansehen...

  • 17.02.2018 - Blutspende im PALATIN

    Spenderzahl lag im Mittelfeld.

    Trotz der Faschingstage ließen sich zahlreiche Menschen für die Blutspendeaktion am vergangenen Donnerstag im PALATIN-Kongresshotel Wiesloch registrieren. Traditionell fand die Aktion in der Weinstadt am Donnerstag nach Aschermittwoch statt.

    Mit 244 Spendenwilligen – hiervon knapp 30 Erstspendern – lag das Ergebnis der Aktion im Mittelfeld. Das DRK freut sich dennoch über so viele Menschen, die mit ihrer Blutspende leben retten, denn Blut wird immer noch dringend benötigt.

    Das Küchenteam des PALATIN wartete mit verschiedenen Speisen auf und verwöhnte die Erschienenen kulinarisch, während die Einsatzkräfte des DRK-Wiesloch (übrigens rein ehrenamtlich) die Betreuung der Spender in Küche und Spenderäumlichkeiten, sowie die administrative Zuarbeit für die Entnahmeteams übernahmen.

     

    30.01.2018 - Große Blutspendeaktion im PALATIN-Kongresshotel am 15.02.2018

    Eine Blutspende kann Leben retten!

    Nach den närrischen Tagen lädt das Deutsche Rote Kreuz alle Bürgerinnen und Bürger zur großen Blutspende-Aktion in einem edlen Ambiente ein. Das Best-Western Kongresshotel Palatin stellt seine Räumlichkeiten für die gute Sache zur Verfügung. Im Foyer des renommierten Wieslocher Hotels findet die erste Blutspendeaktion des Jahres am 15. Februar. statt. Von 14 bis 19:30 Uhr sind die Pforten für die gute Sache geöffnet. Kostenlose Parkmöglichkeiten gibt es in der Tiefgarage (Ausfahrtticket bei der Anmeldung).

    Blutspenderinnen und Blutspender benötigen unbedingt einen Personalausweis.

    Dringend werden nach den Faschingstagen Blutkonserven für kranke Menschen benötigt. Blut spenden kann jeder Gesunde zwischen 18 und 73 Jahren, Erstspender dürfen jedoch nicht älter als 64 Jahre sein. Damit die Blutspende gut vertragen wird, erfolgt vor der Entnahme eine ärztliche Untersuchung. Die eigentliche Blutspende dauert nur wenige Minuten. Mit Anmeldung, Untersuchung und anschließendem reichhaltigem Buffet sollten Spender eine gute Stunde Zeit einplanen. Eine Stunde, die ein ganzes Leben retten kann.

    Weitere Informationen zur Blutspende sind unter der gebührenfreien Hotline 0800-1194911 und im Internet unter www.blutspende.de erhältlich.

    24.01.2018 - DRK-Einsatzfahrzeuge stehen wieder im Freien – Einsatzfähigkeit gefährdet

    Fahrzeuge und Material des DRK stehen größtenteils im Freien - dies gefährte die Einsatzfähigkeit!

    Diese Situation gab es in den vergangenen Jahren schon häufiger: Die Einsatzkräfte des DRK müssen wieder einmal eine Unterkunft räumen. Fahrzeuge und Material stehen nun größtenteils wieder im Freien. „Das ist weder für unser Einsatzmaterial noch für die Fahrzeuge zuträglich“, erklärt Bereitschaftsleiter Thomas Erni. Seit knapp einem Jahrzehnt sucht der DRK-Ortsverein ein Grundstück für eine Fahrzeughalle auf Wieslocher Gemarkung. Bereits drei Hallen konnten für einen kurzfristigen Zeitraum mit Hilfe der Stadtverwaltung angemietet werden, allerdings war dies immer nur eine Interimslösung vor der weiteren Verwendung der Objekte.

    Einerseits schreibt das Land bei Fahrzeugen des Bevölkerungsschutzes eine gewisse Form der Unterbringung vor, andererseits wird dies nur in sehr geringem Maße bezuschusst. Das DRK Wiesloch besitzt allerdings nicht nur Landesfahrzeuge, sondern auch einen ortsvereinseigenen Fuhrpark. Dieser ist komplett selbst finanziert und wird vollumfänglich für den Einsatzdienst u.a. im Bevölkerungsschutz verwendet.

    Bereits seit Jahren arbeitet der DRK-Ortsverein auf das Ziel des Hallenbaus hin. Es wurden Spendenaktionen ins Leben gerufen, unzählige Extra-Dienste absolviert, um Geldmittel zu gewinnen und Infoveranstaltungen initiiert. In zahlreichen Gesprächen wurde mit der Stadtverwaltung versucht, eine einerseits realisierbare und vor allem finanzierbare Lösung zu finden, denn dieses Projekt müssen die Helferinnen und Helfer auch finanziell komplett alleine stemmen.

    „Grundstücke wurden uns einige angeboten“, so Mario Strammiello, stv. Bereitschaftsleiter. Allerdings gingen die Preisvorstellung in Dimensionen die für uns nicht realisierbar waren oder das DRK passte schlichtweg nicht ins Gesamtkonzept des entsprechenden Areals, da eine Fahrzeughalle für Einsatzfahrzeuge offensichtlich nicht überall erwünscht ist.“

    Schade, denn der Wieslocher DRK-Ortsverein gehört mit der DRK-Bereitschaft zu den aktivsten und engagiertesten Gruppierungen des DRK-Kreisverbands Rhein-Neckar/ Heidelberg. Die Helferinnen und Helfer aus Wiesloch stellen in ihrer Freizeit einen Großteil des Bevölkerungsschutzes in unserer Region und somit auch in Wiesloch sicher. Wenn nun wieder Fahrzeuge im Freien stehen, befürchten die Einsatzkräfte, dass die rasche Verfügbarkeit im Ernstfall nicht mehr gegeben ist.

    Weiterlesen ...

    18.12.2017 - Ministerpräsident würdigt langjähriges ehrenamtliches Engagement von Martina Jung und Thomas Erni

    Standing Ovations erhielten Martina Jung und Thomas Erni am vergangenen Samstag vor der versammelten DRK-Mannschaft.

    Anlässlich der Weihnachtsfeier der DRK-Bereitschaft durften sie die Ehrennadel des Landes Baden-Württemberg für langjähriges vorbildliches Engagement entgegennehmen. Bürgermeister Ludwig Sauer betonte in der sehr persönlichen Laudatio, dass die Ehrung an zwei Mitglieder gehe, die für ihn seit langen Jahren das Gesicht des Roten Kreuzes in Wiesloch darstellten.

    Martina Jung ist seit 1974 im Deutschen Roten Kreuz aktiv, war lange Jahre Bereitschaftsleiterin und ist nun Sozialleiterin im Ortsverein Wiesloch. Unter anderem organisierte sie maßgeblich die tägliche Betreuung von Asylbewerbern in einer Notunterkunft rund um die Uhr über Monate und bot im Anschluss daran über mehrere Jahre wöchentliche Sprechstunden für diese Menschen an. Aktuell ist sie bei vielen Aktionen und Einsätzen des DRK im Hintergrund tätig, organisiert und koordiniert.

    Thomas Erni trat während seiner Zivildienstzeit in das DRK Wiesloch ein, seit 1998 ist er in der Bereitschaftsleitung tätig, seit vielen Jahren als Bereitschaftsleiter. Weiterhin ist er Führungskraft im Zivil- und Katastrophenschutz und als organisatorischer Leiter Rettungsdienst ehrenamtlich aktiv.

    Vorsitzender Dr. Roland Münz-Berti hob das überdurchschnittliche Engagement und die hohe soziale Kompetenz der beiden geehrten hervor und unterstrich wie stolz das Deutsche Rote Kreuz hierauf ist.

    Eine gelungene Überraschung kurz vor Weihnachten zu der der gesamte Ortsverein gratuliert.

     

    14.12.2017 - Besinnlicher Nachmittag für die DRK-Senioren

    Traditionelle Weihnachtsfeier für Fördermitglieder des DRK Wiesloch.

    Seit vielen Jahrzehnten lädt das DRK Wiesloch seine älteren Fördermitglieder zu einem weihnachtlichen Nachmittag ein. Am zweiten Adventssonntag trafen sich trotz eisigen Wetters zahlreiche Wieslocher in der Mensa und folgten so der Einladung des DRK-Ortsvereins. Besinnlich aber dennoch erfrischend waren die Programmpunkte. Hierzu trugen neben dem Akkordeonclub Pfarrer i.R. Hans Rensch und Wolfgang Rößler vom Winzermuseum Rauenberg bei.Vorsitzender Dr. Münz-Berti führte gemeinsam mit dem Ehrenvorsitzenden Gerhard Herrmann durch das kurzweilige Programm. Bei Kaffee und Kuchen hatten die Seniorinnen und Senioren viel Zeit für gute Gespräche und verbrachten einen gemütlichen Nachmittag.

     

     

Kursangebote

Wenn Sie Interesse an Kursangeboten haben, finden Sie weitere Informationen auf der Website des Kreisverbandes.

Weiterlesen...

DRK Blutspendetermine

Abbild: Logo des DRK Blutspendedienstes

Suchen Sie den aktuellen Blutspendetermin in:

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
Ortsverein Wiesloch

Baiertaler Straße 5
69168 Wiesloch

Tel.: +49 (0) 6222 - 4448
Fax: +49 (0) 6222 - 389744

info[at]drk-wiesloch.de