Kreisverband
Rhein-Neckar / Heidelberg e.V.
Ortsverein Wiesloch

Rekordergebnis in der Volksbank – erstmalig Aktion mit dem Allevitischen Kulturverein

In der Geburtstagswoche des Rotkreuzgründer Henry Dunant, führte das Deutsche Rote Kreuz Wiesloch gleich zwei Blutspendeaktionen durch.
Vergangenen Donnerstag nahm das Team des DRK-Blutspendedienstes insgesamt 271 Blutkonserven mit nach Mannheim, 27 Spender konnten aus medizinischen Gründen nicht zur Spende zugelassen werden. Der Blutspendetag, bei dem auch prominente Gäste wie Wieslochs OB Franz Schaidhammer nicht fehlten, fand in diesem Jahr zum siebten Mal in Kooperation mit der Volksbank Wiesloch statt.
Erstmalig wurde am 08. Mai, dem Weltrotkreuztag, eine Blutspendeaktion in Zusammenarbeit mit dem allevitischen Kulturverein Wiesloch veranstaltet. Die Gemeinschaft liberaler Muslime kam auf das DRK mit dem Wunsch zu, einen entsprechenden Aktionstag durchzuführen. „Nächstenliebe wird bei uns groß geschrieben“, wie der erste Vorsitzende des Vereins, Ilyas Ulucan betonte. Natürlich ließ er es sich nicht nehmen, der erste Blutspender zu sein.


Mit rund vierzig Helfern, bestehend aus Mitgliedern der Gemeinde und ehrenamtlichen Einsatzkräften des DRK Wiesloch, fand die Premiere einen guten Verlauf. Die insgesamt 95 Spendenwilligen (von denen 77 Blut spenden durften) wurden mit liebevoll zubereiteten orientalischen Leckereien verwöhnt und herzlich im Kulturzentrum in Altwiesloch begrüßt.
Erfreulich bei beiden Aktionen ist die Quote der Erstspender. So waren beim Blutspendetag in der Wieslocher Volksbank 12% der Spender Erstpender. Im allevitischen Kulturzentrum gaben von allen Spender knapp 70% ihr Blut zum ersten Mal für verunfallte und kranke Menschen.
„Für uns ist das gesellschaftliche Miteinander und Integration wichtig“, so Ulucan weiter. Mit 580 Mitgliedern zählt der Wieslocher Verein zu den größten seiner Art in Deutschland. Neben den Gottesdiensten, deren wichtige Elemente Folklore, Tanz und Meditation sind, wird in den allevitischen Gemeinden auch großen Wert auf Jugendarbeit und Bildung gelegt. Die Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau hat einen hohen Stellenwert.
Die Volksbank Wiesloch, der allevitische Kulturverein und das Deutsche Rote Kreuz danken allen Blutspenderinnen und Blutspendern für ihren großartigen, selbstlosen Einsatz. Sicherlich wird es auch 2011 Aktionen in Kooperation mit beiden Institutionen geben.

Ansprechpartner

Dr. Mario Strammiello

Öffentlichkeitsarbeit

m.strammiello[at]drk-wiesloch.de

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
Ortsverein Wiesloch

Baiertaler Straße 5
69168 Wiesloch

Tel.: +49 (0) 6222 - 4448
Fax: +49 (0) 6222 - 389744

info[at]drk-wiesloch.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.