Eine weitere spannenden Fortbildung beim DRK Wiesloch.

Anfang Dezember konnte die DRK-Bereitschaft Sven Mautner als Referenten zum Thema „Massenanfall von Verletzten" gewinnen. Er berichtete von den Eindrücken eines Zeltlagers der DPSG Freiburg mit. Hier kam es durch ein Unwetter zu zahlreichen verletzten und betroffenen Kindern- und Jugendlichen.

Der Diplom-Theologe ist gleichzeitig Facharzt für Anästhesiologie und Intensivmedizin und außerdem aktiver Notarzt. Er beleuchtete neben den medizinischen auch die einsatztaktischen Aspekte des Einsatzes.

Als Experte referierte er ebenfalls über die Versorgung von unverletzt Betroffenen im Rahmen der psychosozialen Notfallversorgung. Das DRK Wiesloch bedankt sich für diese spannenden und interessanten Ausführungen.